Auswahlverfahren Deutschlandstipendium

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen wird der Eingang der Bewerbung zeitnah bestätigt.

Nachdem die Bewerbungsunterlagen von der Auswahlkommission gesichtet wurden. Entscheidet diese anhand festgesetzter Auswahlkriterien (siehe Richtlinien der Fliedner Fachhochschule für die Vergabe von Deutschlandstipendien) über die Bewilligung der Stipendien. Die Stipendien werden zunächst für zwei Semester – rückwirkend beginnend mit dem 1.Oktober des Jahres – bewilligt. Anträge auf Verlängerung innerhalb der Regelstudienzeit sind möglich.

Ab Ende September werden die Absagen per E-Mail und die Zusagen per Post an die Bewerberinnen und Bewerber verschickt. Von telefonischen und schriftlichen Anfragen zum Stand der Bewerbung bitten wir Sie abzusehen.

Die Stipendien werden (ggfs. rückwirkend) ab Oktober des jeweiligen Bewerbungsjahres ausgezahlt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern entsprechend der “Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ (8. Bewerbungsformular), gespeichert bzw. gelöscht werden.

Der Bewerbungszeitraum wird an dieser Stelle bekanntgegeben werden.

Weitere Informationen zur Bewerbung und Zulassung für ein Deutschlandstipendium können Sie in den Richtlinien der Fliedner Fachhochschule für die Vergabe von Deutschlandstipendien, und auf der Webseite des Deutschlandstipendium nachlesen.