Förderer

Allgemeine Information

Seit dem Wintersemester 2015/16 stehen der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf Fördermittel vom Bund für 9 Deutschlandstipendien zu. Diese Deutschlandstipendien können an talentierte und engagierte Studierende der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ausgezahlt werden, wenn private Förderinnen und Förderer eine Hälfte des Stipendiums finanzieren.

Konkret bedeutet das: Schon mit 150 Euro pro Monat investieren sie in die Zukunft eines Studierenden. Der Bund bezuschusst den Förderbetrag um weitere 150 Euro pro Monat. Der Gesamtbetrag von 3.600 EURO im Jahr kommt den Stipendiatinnen und Stipendiaten direkt zugute: Sie werden mit 300 EURO pro Monat in der Regel für mindestens 1 Jahr gefördert.

Förderer können das von ihnen unterstützte Stipendium auf einen Studiengang beschränken. Die Förderdauer beträgt ein Jahr und kann jeweils verlängert werden.

Förderer können Privatpersonen, Unternehmen, Verbände, Vereine und andere nichtstaatliche Institutionen sein.

Weitere Informationen für Förderer zum Deutschlandstipendium auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Wer wird gefördert?

Zweck des Stipendiums an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist es besonders begabte und leistungsstarke Studierende zu fördern. Besondere Berücksichtigung erhalten Studierende, die aufgrund ihres hisherigen Engagements und ihres Werdegangs unter Berücksichtigung sozialer , familiärer und persönlicher Umstände über ein großes Potenzial verfügen und sich durch die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen auszeichnen.

Welche Vorteile hat ein Förderer?

Mit Ihrem Engagement als Stipendiengeber investieren Sie direkt in die akademische Ausbildung eines jungen talentierten und engagierten Menschen.

Darüber hinaus bietet das Deutschlandstipendium Ihnen als Stipendiengeber die Gelegenheit
• bei der Auswahl der Stipendiaten beratend mitzuwirken.
• die Auswahl- und Förderkriterien mit zu bestimmen.
• mit Ihrem Engagement in die Öffentlichkeit zu treten.
• mit dem eigenen Logo auf dieser Seite als Förderer genannt zu werden.
• Ihre Förderung als Spende steuerlich geltend zu machen
• dass wir Ihr Engagement im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit würdigen.
• die Beteiligung am Stipendienprogramm als Sprungbrett für weitere Kooperationen mit der Hochschule zu nutzen.
• die Möglichkeit zu nutzen und einen engen Kontakt zu Ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten aufzunehmen, z.B. über Mentoring oder das Angebot von Praktika

Wie werde ich Förderer?

Grundlage der Förderung ist die finanzielle Unterstützung der Studierenden. Mit einem Förderbetrag von 150 Euro monatlich (1800 Euro jährlich) übernehmen Sie für einen Studierenden der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf die Förderung. In dem zugrunde liegenden Fördervertrag können Sie konkret Förderwünsche für einen einzelnen Studiengang angeben.

Wenn Sie Interesse haben, selbst Förderer zu werden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:

Rektorin Prof. Dr. Marianne Dierks
Fon: 0211.409 3220

Nach Rücksprache erhalten Sie eine Fördervertrag per Email, die Sie dann bitte in zweifacher Ausfertigung mit Ihren Angaben an uns zurücksenden.
Über alle weiteren Schritte wie Auswahlverfahren und Veranstaltungen werden Sie zeitnah informiert. Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Informationen
Fördervertrag