Erste Tagung des „Forschungsnetzwerkes Religiöse Elementarbildung (FORE)“

Bereits im März 2016 fand an der Fliedner Fachhochschule die erste Tagung des „Forschungsnetzwerkes Religiöse Elementarbildung (FORE)“ statt.

Wissenschaftler/-innen mit Einblick in die Kindheits- und Religionspädagogik kamen auf Einladung von Frau Dr. Hoffmann-Stakelis u.a. nach Kaiserswerth, um sich zu vernetzen und Forschungsthemen zu generieren, die es zeitnah zu erforschen gilt.

Ausgehend von einem Impulsvortrag von Frau Dr. Judith Weber zur religionssensiblen Bildung im Elementarbereich wurden Themen wie „spirituelle Sehnsüchte von Kindern in konfessionslosen Zusammenhängen“, „religiöse Sprachfähigkeit von päd. Fachkräften“ etc. in den Blick genommen. An diesen Themen wollen die Wissenschaftler/-innen nun, auch unter Einbezug von Studentinnen und Studenten der Fliedner Fachhochschule, weiterarbeiten und ihre Ergebnisse dann auf einer Tagung im nächsten Jahr präsentieren.

IMG_0012