Kuchen für einen guten Zweck – Aktion zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Natalie Dayekh und Nicole Esser (4. Fachsemester) aus dem Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit organisieren am Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung einen Kuchenverkauf an der FFH.

Am Freitag den 05.05.2017 können Sie von 09.00 bis 17.00 Uhr im Eingangsbereich aus verschiedensten Kuchen und Teilchen wählen. Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf gehen an die Bewohner des Hauses St. Martin in Krefeld. In diesem Wohnheim leben Menschen mit psychischen, geistigen und körperlichen Behinderungen zusammen.

 Die Spende soll dazu genutzt werden, um den Bewohnern des Hauses zusätzliche Ausflüge zu ermöglichen. Diese sollen dazu beitragen, die Bewohner verstärkt am ganz normalen Leben der Gesellschaft teilhaben zu lassen.

 Zusätzlich zu dem Kuchenverkauf möchten unsere Studentinnen auch in einen Austausch treten. Fragen sind: Worauf sollten wir im Umgang mit Menschen mit Behinderung achten? Und muss Behinderung eigentlich immer exklusiv sein? Um einen Einblick in die Wahrnehmung von behinderten Menschen zu bekommen, sind hier einige Aktionen geplant.

 Wir würden uns freuen, wenn diese schöne Aktion ein Erfolg wird – lassen Sie es sich schmecken!