Schnupper mal!

Ist ein Studium an der Fliedner Fachhochschule das Richtige für mich?

Wie läuft eine Vorlesung ab?

Und mit welchen Themen beschäftigt sich der Bachelor-Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit?

Am Dienstag, den 28. Juni geht es von 15:15 bis 16:45 Uhr in Raum 0.25a/b in der Naturwissenschaftlichen Bildung um das Thema „Kinder sind Forscher! Experimente als Forschungsstrategie“. Auch durch diese Vorlesung führt Prof. Dr. Sonja Damen: „Die naturwissenschaftlichen Bildung möchte Kindern vielfältige Erfahrungszusammenhänge öffnen, in denen sie sich selbsttätig mit der Natur und den naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinandersetzen können. Die Welt selbst erforschen zu dürfen, öffnet Fragen, denen die Kinder mit Neugier und Entdeckerlust nachgehen. Dabei entdecken sie die Zusammenhänge der Welt und bilden eigene Theorien z.B. über das Wetter, das Wachsen und die Schwerkraft. Die Rolle der Pädagogen besteht darin, die Fragen der Kinder ernst zu nehmen, aufzugreifen und die Entdeckerlust begleitend fortzuführen.“

Der Studiengang „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ feiert im September genauso wie die Fliedner FH der Kaiserswerther Diakonie das 5-jährige Bestehen. Er zählt zu den beliebtesten Studiengängen der Fachhochschule. 110 Studierende, darunter 15 Männer haben diesen Bachelor-Studiengang bereits mit dem Abschluss „staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“ abgeschlossen.“

Lesen Sie die ganze Pressemitteilung

Übersicht über die Schnuppervorlesungen unserer Studiengänge