Studenten gegen Blutkrebs

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs – und fatalerweise kann es jeden von uns treffen. 

Vier Studierende des 2. Fachsemesters Medizinische Assistenz- Chirurgie (B.A.) haben eine Typisierungsaktion bei uns an der FFH ins Leben gerufen. Sie selbst sind bereits seit mehreren Jahren als potenzielle Stammzellenspender bei der DKMS registriert.

Natürlich möchten wir diese wichtige Aktion unterstützen und helfen, mehr Menschen über die Relevanz dieser Thematik aufzuklären und sich registrieren zu lassen.

Grundsätzlich kann sich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren registrieren lassen, so könnte also jeder von uns als passender Spender für einen Blutkrebspatienten in Frage kommen.

Die Aktion findet am Dienstag, den 05. Juli 2016, zwischen 11:00 – 15:00 Uhr im Raum 1.24 an der FFH statt!

Es geht ganz einfach: „Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein.“