Bewegte Sprachförderung

Im Studiengang B.A. „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ erproben sich die Studierenden im Profilschwerpunkt sprachliche Bildung zusammen mit Prof. Dr. Friederike Meßler in unterschiedlichen methodisch-didaktischen Vorgehensweisen im Bereich der bewegten Sprachförderung. So werden sowohl die Voraussetzungen für den Spracherwerb als auch Praxisbeispiele zur Sprachförderung konzipiert, von den Studierenden selbst umgesetzt und erprobt und anschließend das pädagogische Handeln und die Umsetzungsmöglichkeiten reflektiert.