Am Donnerstag, den 12. Juli 2018 tagte der Fachausschuss Forschung (FAF) des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching) in den Räumlichkeiten der Fliedner Fachhochschule.

Unter der Leitung und Moderation von Ilona Holtschmidt (Leitung Fachausschuss Forschung DBVC und Leitung Beratung und Coaching an der FFH) gab es einen Austausch über aktuelle Forschungsthemen und Forschungsergebnisse in der Coaching- und Beratungslandschaft, sowie Austausch über aktuelle Veröffentlichungen in diesem Kontext. Ebenfalls wurden aktuelle berufspolitische Entwicklungen diskutiert und Konzepte zur strategischen Ausrichtung des FAF verabschiedet.

Der Fachausschuss Forschung fördert die wissenschaftliche Fundierung von Coaching – dies geschieht im Austausch zwischen Wissenschaftlern (Professoren im Bereich Organisationsberatung, Coaching sowie OE und PE) und Praktikern des DBVC aus dem deutschsprachigen Raum zu aktuellen Themen und Trends der Coaching-Forschung. Der Fachausschuss Forschung setzt sich ein für die Entwicklung innovativer Coaching-Formate und die Reflexion aktueller Trends in der Coaching-Forschung.


Teilgenommen haben an der Sitzung (von links nach rechts auf dem Foto):

Prof. Dr. Andreas Bergknapp – FH Nordhausen
Prof. Dr. Evelyn Albrecht – FH Südwestfalen
Prof. Dr. Siegfried Greif – em. Prof. Universität Osnabrück
Prof. Dr. Heidi Möller –Universität Kassel
Thomas Webers – Hochschuldozent
Prof. Dr. Frank Strikker –Euro-FH Hamburg
Ilona Holtschmidt – Fliedner FH Düsseldorf-Kaiserswerth