3PM – Das Drei-Phasen-Modell forschenden Lernens in der Lehrerbildung

Titel: 3PM – Das Drei-Phasen-Modell forschenden Lernens in der Lehrerbildung
   
Bearbeiter/-innen: Prof. Dr. Elfriede Brinker-Meyendriesch
   
Laufzeit: 04/2018 bis 09/2019
   
Kooperationspartner: Dipl.-Pflegelehrer Frank Arens
   
Kurzbeschreibung: Das Drei-Phasen-Modell forschenden Lernens (Brinker-Meyendriesch, 2016) für die Lehrerbildung Pflege und Gesundheit wird veranschaulicht und evaluiert, indem Praxisstudien aus drei Master-Jahrgängen des Studiengangs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit der Fliedner Fachhochschule veröffentlicht werden. Mit der Veröffentlichung kann 1. ein Beispiel für forschendes Lernen in der Lehrerbildung gegeben werden, 2. kann die Fachöffentlichkeit Sinn und Praktikabilität des Modells überprüfen, 3. wird weiterer Forschungsbedarf erkennbar, 4. sind curriculare Ansätze enthalten (z.B. für generalistische Pflegeausbildung). Absolventen bzw. Studierende sind selbst aktiv beteiligt und komplettieren ihren Forschungsprozess, indem sie ihre beispielhaften Praxisstudien in die Fachöffentlichkeit, sich zugleich aber auch der Kritik der Fachwelt stellen.
Fachliche Zuordnung: Cluster I
   
Mittelgeber/Förderer: Interne Forschungsförderung
   
Veröffentlichungen: Brinker-Meyendriesch, E. (2016). Das Drei-Phasen-Modell forschenden Lernens. Von der studentischen Berufsfeldstudie zum studentischen Unterricht (S. 78-113). In E. Brinker-Meyendriesch, E. & F. Arens (Hrsg.), Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Wissen und Wirklichkeiten zu Handlungsfeldern und Themenbereichen. Berlin: wvb.Brinker-Meyendriesch, E. (2016). Von der Idee zur Tat: Anmerkungen zum Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit (S. 11-29). In E. Brinker-Meyendriesch & F. Arens (Hrsg.), Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Wissen und Wirklichkeiten zu Handlungsfeldern und Themenbereichen. Berlin: wvb.

Brinker-Meyendriesch, E. & Arens, F. (2016) (Hrsg.), Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Wissen und Wirklichkeiten zu Handlungsfeldern und Themenbereichen. Berlin: wvb.

Arens, F. (2018). Forschen ermöglichen, Forschen wollen und Forschen lernen im Drei-Phasen-Modell forschenden Lernens (S. 311-338). In Arens, F. (Hrsg.), Lehrerbildung der Gesundheitsberufe im Wandel. Von der Pflegepädagogik zur Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Festschrift für Elfriede Brinker-Meyendriesch. Berlin: wvb.

Arens, F. (2018). Beiträge zur Normalisierung der Lehrerbildung in den Gesundheitsberufen (S. 18-36). In Arens, F. (Hrsg.), Lehrerbildung der Gesundheitsberufe im Wandel. Von der Pflegepädagogik zur Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Festschrift für Elfriede Brinker-Meyendriesch. Berlin: wvb.

Brinker-Meyendriesch, E. (2014). Pflege-Lehrerbildung: Realitäten und Ansprüche. Zur Konzeption des Studienganges „Berufspädagogik Pflege und Gesundheit, Master of Arts (M.A.)“ an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf. Pflegewissenschaft – Zeitschrift für Pflegepädagogik, Pflegeforschung, Pflegepraxis und Pflegemanagement, 16(4), 244-256.

Arens, F., & Brinker-Meyendriesch, E. (2013). Berufsbildungsforschung in der Pflege. Ein Beitrag der Sektion Bildung. Pflege, & Gesellschaft. Zeitschrift für Pflegewissenschaft, 18(3), 268-281.

Brinker-Meyendriesch, E. (2007). Ist Normalität ein Plus für die Lehrerbildung? Neue Studiengänge für den Lehrer für Gesundheit/Pflege in Münster. Pflege, & Gesellschaft. Zeitschrift für Pflegewissenschaft, 12(1), 54-61.

Brinker-Meyendriesch, E. (2007). Lehrerbildung für Gesundheit/Pflege im europäischen Kontext. Ein Spannungsfeld von Normalität und Besonderheit, Tradition und Innovation. Zeitschrift PrInterNet, 9(11), 686-691.

Schneider K., Brinker-Meyendriesch, E., & Schneider, A. (Hrsg.) (2005). Pflegepädagogik. Für Studium und Praxis (2., überarb. Aufl.). Berlin: Springer-Verlag.

   
Links: http://www.ibw-muenster.de/
https://www.uni-osnabrueck.de/universitaet/personensuche/personendetails.html?module=TemplatePersondetails&target=15852&source=14776&config_id=182d4abe417c9851aacad4acd6e0df1b&range_id=studip&username=farens