Die Studierenden aus dem in diesem Jahr erstmalig gestarteten dualen Studiengang Hebammenkunde, B.Sc., haben wie viele andere Gruppen an der “Jerusalema” Dance Challenge teilgenommen. Unter Initiative der beiden Studentinnen im ersten Semester Renate Schlagloth und Amina Beetari haben sich die Studierenden durch das neue Luise-Fliedner-Haus der Fliedner Fachhochschule getanzt. Verkleidet mit Babybäuchen, Puppen in Tragen und sogar zwei Hunden verbreiten die Studierenden im Lockdown richtig gute Laune und zeigen dabei viele Einblicke in die Räumlichkeiten wie bspw. das Skills Lab, in dem die Hebammenstudierenden u.a. ganz praktisch ausgebildet werden können.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!