Inhalte, Arbeitsfelder und duale Variante im Studiengang Kindheitspädagogik: Professorinnen und Studentin berichten

In drei neuen Kurzvideos berichten die Professorinnen Prof. Dr. Sonja Damen und Prof. Dr. Nadine Madeira Firmino sowie die Studentin Lisa Schaefer über den Studiengang Kindheitspädagogik an der Fliedner Fachhochschule. 

Inhalte im Studiengang Kindheitspädagogik

Studiengangsleiterin Prof. Dr. Sonja Damen erläutert die fachlichen Schwerpunkte, die Studierende in den 6 bis 7 Semestern, je nach Studiengangsvariante, erwarten. Neben den Basiselementen wie Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft, Psychologie und Soziologie nimmt sie dabei auch Bezug auf die speziellen Bildungsbereiche wie bspw. sprachliche oder ästhetische Bildung.

Arbeitsfelder für Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen

Prof. Dr. Nadine Madeira Firmino lehrt ebenfalls im Studiengang Kindheitspädagogik. Sie stellt im Video die unterschiedlichen Berufsfelder im Bereich der Kindheitspädagogik vor. Auch wenn viele Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen eine Karriere in der KiTa anstreben, sind die Arbeitsfelder in denen sie gebraucht werden, durchaus vielfältiger.

Erfahrungsbericht: Kindheitspädagogik dual studieren

Lisa Schaefer studiert den Studiengang Kindheitspädagogik an der Fachhochschule in der dualen Variante. In 7 Semestern sammelt sie neben der Präsenzphase in der Hochschule direkt Praxiserfahrung bei einem Kooperationspartner der Fachhochschule. Wie sich Praxis und Theorie vereinen lassen und was sich zu beachten lohnt, erklärt Lisa Schaefer im Video.