“Häufig werden die Flüchtlinge nach der Vollendung der Volljährigkeit aus den vertrauen Wohngruppen gerissen, da vom Jugendamt keine Kosten mehr übernommen werden. Der Bedarf an intensiver Unterstützung endet jedoch nicht mit dem achtzehnten Geburtstag!”

Ich bin Kindheitspädagogin und arbeite als pädagogische Fachkraft in einer Wohngruppe für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge.

Mein Schwerpunkt in der Arbeit ist die Unterstützung der Jugendlichen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit für ein Leben hier in Deutschland.

Besonders spannend an meiner beruflichen Tätigkeit ist der kulturelle Austausch und das Gleichgewicht zwischen der Arbeit im Büro und mit den Jugendlichen.

Silvana Schüller