Soziale Arbeit, B.A. Teilzeit

ONLINE BEWERBEN INFOMATERIAL

Wir antworten auf Ihre Fragen

Es dürfen auch zwei Praktika sein, die sich auf die geforderten 6 Wochen (Minimum) aufsummieren.

Ehrenamtliche Tätigkeit wird ebenfalls anerkannt, wenn dazu eine Bescheinigung eingereicht wird, die den Stundenumfang dokumentiert und somit die 6 Wochen nachgewiesen werden können.

Eine verbindliche zeitliche Befristung gibt es hierzu nicht, aber Schulpraktika, die im Mittelstufenbereich geleistet wurden, werden nicht anerkannt.

Nein, ein solches Vorpraktikum ist leider ungeeignet. Die Professionalisierung ist gerade in diesem Bereich nur unzureichend, wenn auch im Einzelfall sehr kompetente Menschen oder Fachkräfte der Sozialen Arbeit dort zu finden sind.

Jegliche Praxiserfahrung, die vor Beginn eines Studiums der Sozialen Arbeit gesammelt wurde, kann lediglich als Vorpraktikum anerkannt werden. Andernfalls wäre die staatliche Anerkennung des Abschlusses gefährdet. Der Grund: Die staatliche Anerkennung des Abschlusses ist in NRW verbindlich an die Anforderung gekoppelt, dass in das Studium der Sozialen Arbeit 800 Zeitstunden als fachlich angeleitete und durch die Hochschule begleitete Praxiszeiten integriert sind.

Bewerbungen für ein Studium an der Fliedner Fachhochschule werden in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs geprüft. Wir vergeben unsere Studienplätze in dieser Reihenfolge an Bewerber/-innen mit entsprechender Eignung. Bewerbungen werden bis Studienbeginn (Oktober oder April eines Jahres, je nach Studienstart des Studienganges) entgegengenommen.

Sie bekommen in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Bewerbung eine Einladung zum Bewerbungsgespräch. Im Anschluss daran erhalten Sie Bescheid, ob Sie einen Studienplatz erhalten.

 

Je vollständiger die eingereichten Unterlagen sind, umso zügiger können wir Ihre Zulassung prüfen. Zeugnisse sollten aussagekräftig eingereicht werden, eine Beglaubigung kann bis zur Immatrikulation nachgereicht werden. Da die Beantragung eines Führungszeugnisses 2-3 Wochen dauern kann, können Sie in Ihrer Bewerbung angeben, dass dies bereits beantragt wurde und nachgereicht wird.

Erste Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten wie zum Beispiel BAföG, Stipendien oder Kindergeld erhalten Sie über unsere Finanzierungsbroschüre (siehe oben). Für nähere Informationen und bei weiteren Fragen steht Ihnen auch gerne unsere Finanzierungsberatung als Ansprechpartner zur Verfügung.

Um Sie als Student/-in an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf aufnehmen zu können, bedarf es der Durchführung des sog. Immatrikulationsverfahrens. Dafür müssen Sie persönlich zur Fachhochschule kommen und eventuell noch weitere Unterlagen mitbringen, sofern diese nicht bereits vorliegen. Alle Details erfahren Sie unter dem Punkt Immatrikulation unter Rund um Studium/Studienorganisation.

Wir beraten persönlich Die FFH Studienberatung

0211.409 3232
info@fliedner-fachhochschule.de