Vernetzungstreffen des Bundesprojektes „Klima-Kita-Netzwerk“ an der FFH

Am 15.1.2019 findet das Vernetzungstreffen des Bundesprojektes „Klima-Kita-Netzwerk“  mit dem Thema Mit Kinder Nachhaltigkeit entdecken: Energie und Klimaschutz auf der Spur bei uns an der Fliedner Fachochschule statt.

Mit Kindern Nachhaltigkeit entdecken – Energie und Klimaschutz auf der Spur

Woher kommen die Zutaten für das Frühstück?
Wie kommen wir in unsere Kita?
Was passiert mit kaputtem Spielzeug?

All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsthemen zu gehen.
Kitas sind gefordert, Kindern alltagsnah die Auseinandersetzung mit dem Thema Klima- und Ressourcenschutz zu ermöglichen und Beteiligungsstrukturen erfahrbar zu machen. Um handlungsfähig zu werden, brauchen Mädchen und Jungen Orientierung und Erfahrungsräume auch zu nachhaltiger Entwicklung.

Das Projekt Klima-Kita-Netzwerk lädt zusammen mit der Fliedner Fachhochschule ein, gemeinsam hinter die Dinge zu schauen, zu forschen und Handlungsalternativen zu entdecken. Das erste Vernetzungstreffen beschäftigt sich mit möglichen Zugängen – methodisch (z. B. nachdenkliche-philosophische Gespräche, Erkundungen) oder über Alltagsfragen/-anlässe. Denn Themen einer nachhaltigen Entwicklung stecken im Alltag jeder Einrichtung. Dabei geht es um einen Perspektivwechsel für die bisherige Praxis. Wie die zum Thema Energie und Klimaschutz aussehen können war u.a. ein Thema Im Rahmen eines Praxisseminars der Veranstalter. Praxiserfahrungen daraus stellen wir vor und laden Sie ein, Ihre Beispiele mitzubringen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
· Mit der Nachhaltigkeitsbrille unterwegs: Mit Kindern Klimaschutz erforschen
· Bildung für eine nachhaltige Entwicklung: Was ist das?
· Lernwerkstatt
· Beispiele guter Praxis: Über Gelingensbedingungen und Stolpersteine
· Erfahrungsaustausch & Vernetzung

Weitere Informationen