Personalmangel in der Pflege

und internationale Antworten

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf und die Fliedner-Kulturstiftung laden am 29. Oktober 2024 herzlich zum 4. pflegehistorischen Fachtag „Personalmangel in der Pflege und internationale Antworten“ ein.

Tagungsthema

Fachkräftemangel und Personalnot sind nicht allein aufgrund des demographischen Wandels allgegenwärtig –
auch in der Pflege. Im Gesundheitswesen betrifft dies insbesondere die pflegerische Versorgung in allen Settings,
ob stationär oder ambulant.

Pflegepersonalnot oder der Mangel an qualifiziertem Personal in der Pflege ist nicht neu. In der Vergangenheit
– seit den frühen 1960er Jahren – gab es wiederkehrende Schübe eines Pflegepersonalmangels im deutschen
Gesundheitswesen. Aber wie wurde hierauf seitens betroffener Institutionen reagiert? Hilfe gab es aus dem Ausland; aber welche Länder waren hier involviert? Und wie ist die Integration von diesen ausländischen Pflegenden gelungen?

Genau darum geht es in der diesjährigen Tagung: Der Blick richtet sich auf internationale Antworten auf die
Frage des Personalmangels in der Pflege. Wie kann dem Mangel in der Pflege in Deutschland begegnet werden?
Welche Antworten können z. B. zur internationalen Anwerbung
gegeben werden? Dieses und mehr wird zur
Diskussion gestellt.

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch!

Programm

bis 10:30 Uhr

Anreise der Teilnehmer:innen – Get together!

10:30 – 10:45 Uhr

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Andrea Thiekötter (Fliedner Fachhochschule) & Dr. Norbert Friedrich (Fliedner-Kulturstiftung)

10:45 – 11:30 Uhr

Einführungsvortrag: Pflegepersonalmangel – gestern und heute
Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik (Heidelberg)

11:30 – 12:15 Uhr

Im Graubereich ambulanter Versorgung: Häusliche Betreuung durch Personen aus Osteuropa
Damian Ostermann, Diakon M.A. (Bielefeld)

12:15 – 13:00 Uhr

Die Anwerbung von Pflegepersonal aus dem Ausland für die Pflegepraxis westdeutscher Kliniken in den 1960er Jahren
Prof. Dr. Susanne Kreutzer (Münster)

13:00 – 13:45 Uhr

Mittagsimbiss

13:45 – 14:30 Uhr

World-Café – im Gespräch mit den Referent:innen
Gruppe 1: Ambulanter Bereich
Damian Ostermann
Gruppe 2: Stationärer Bereich
Prof. Dr. Susanne Kreutzer

14:30 – 15:00 Uhr

Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik
Damian Ostermann
Prof. Dr. Susanne Kreutzer
Markus Kessel, UKD

15:00  – 15:30 Uhr

Kaffeepause

15:30 – 16:15 Uhr

Verleihung der Fliedner-Medaille
Sebastian Dorgerloh, Pflegedirektor FNK

16:15 – 16:30 Uhr

Abschiedsworte und Ausblick
Prof. Dr. Andrea Thiekötter & Prof. Dr. Norbert Friedrich

Optional im Anschluss:
Führung durch das Pflegemuseum der Fliedner-Kulturstiftung (bitte bei der Anmeldung angeben).

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 11.10.2024 über folgendes Formular an:

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet in der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf statt.

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Luise-Fliedner-Haus
Luise-Fliedner-Saal
Geschwister-Aufricht-Straße 3
40489 Düsseldorf

Downloads

Partner

Die Tagung wird gemeinsam mit der Fliedner Kulturstiftung durchgeführt.

 

Sponsor ist die Haubrich Stiftung

Kosten

Der Tagungsbeitrag beläuft sich auf 30 Euro (für Studierende 0 Euro, Imbiss 5 Euro). Der Beitrag ist am Tag selber bar zu entrichten.

Kontakt

Fliedner-Kulturstiftung Kaiserswerth
Zeppenheimer Weg 20
40489 Düsseldorf
Tel. 0211 56673 780
info@fliedner-kulturstiftung.de

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Geschwister-Aufricht-Straße 9
40489 Düsseldorf
Tel. 0211 409 3379
thiekoetter@fliedner-fachhochschule.de