2. Beiratssitzung des Forschungsprojektes BeDo-NRW an der FFH

Am 28. Januar 2019 fand die zweite Projektbeiratssitzung des vom MKFFI geförderten Forschungsprojekts „Beobachtung und Dokumentation in Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen“ an der Fliedner Fachhochschule statt.

Schwerpunkt der zweiten Sitzung, unter Leitung von Prof. Dr. Sonja Damen (Projektleitung), Prof. Dr. Nadine Madeira Firmino und Prof. Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin, war die Vorstellung erster vorläufiger Ergebnisse der aktuell noch laufenden Online-Erhebung sowie der Austausch über das weitere Vorgehen. Gemeinsam mit den Beiratsmitgliedern, bestehend aus Politik, Fachpraxis und Trägervertretern, wurde eine Verlängerung der aktuellen Online-Erhebung vereinbart: Kindertageseinrichtungen haben die Möglichkeit noch bis zum 22.02.2019 an der Befragung teilzunehmen. Alle Einrichtungen die sich bisher noch nicht beteiligt haben, werden erneut mit einer Einladung zur Teilnahme angeschrieben.

Die Frage, welche Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren aus welchen Gründen favorisiert werden, wie diese in die pädagogische Arbeit eingebunden sind und welche hinderlichen und gelingenden Bedingungen sich bei der Anwendung auf den verschiedenen institutionellen Ebenen identifizieren lassen, stehen dabei im Mittelpunkt der Forschung.

Ihre Fragen zur Online-Erhebung beantworten Ihnen gerne

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail schreiben an:

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Ministeriums unter https://www.kita.nrw.de/eltern/fruehkindliche-bildung-bessere-chancen-fuer-alle-kinder/beobachtung-und-dokumentation


Zur Projektseite im Forschungsbereich der FFH