Pädagogik für den Rettungsdienst, B.A.

Ein Studiengangviele Berufschancen

Nach Abschluss des Studiums bestehen Ihre beruflichen Perspektiven in den folgenden Tätigkeiten

  • Lehrkraft an Berufsfachschulen für Notfallsanitäter/-innen
  • Leitung in unterschiedlichen Funktionen im Rettungsdienst (Kommune/Betreiber)
  • Leitung einer Rettungswache
  • Dienststellenleitung bei Hilfsorganisationen/ Rettungsdienstunternehmen
  • Verantwortliche Leitung im gehobenen Dienst/ Laufbahngruppe 2 (z. B. bei Berufsfeuerwehren)
  • Referent/-in in kommunalen Katastrophenschutzbehörden
  • Referent/-in in Landes- und Bundesbehörden des Bevölkerungsschutzes
  • Lehrkraft in beruflichen Ausbildungsgängen an medizinischen Fachschulen
  • Leitung im Bereich innerbetrieblicher Fortbildung
  • Mitarbeiter/-in in staatlichen und betrieblichen Stabsstellen
  • Mitarbeiter/-in im Bereich rettungsdienstlicher Forschung und Evaluation

Die Verknüpfung von Theorie & Praxis

Durch die Vernetzung von Theorie und Praxis gewinnen Sie wertvolle Wettbewerbsvorteile, um sich auf dem wachsenden Arbeitsmarkt der Gesundheits-, Pflege-, Erziehungs- und Sozialberufe erfolgreich zu positionieren. Durch unser engagiertes Lehrpersonal aus der Praxis kommt schon in theoretischen Vorlesung die Praxis zur Geltung. Durch besondere Aktionen oder Forschungsprojekte können sich Studierende einbringen und noch mehr für sich mitnehmen. Beispielsweise sind Praxisprojekte, in denen Studierende ein Semester lang in Kleingruppen an Fragestellungen von Kooperationspartnern arbeiten, mittlerweile fester Bestandteil des Studiums. Ziele dabei sind die Erprobung von Forschungsmethoden und das Sammeln von Erfahrungen im Projektmanagement. Die Studierenden arbeiten zum Beispiel an Konzepten zur Digitalisierung des Lehrmaterials oder auch an Fragen rund um Gesetzesänderungen. Viele der Kooperationspartner führen die erarbeiteten Konzepte fort und erproben sie in der Bildungseinrichtung. Damit tragen die Studierenden unmittelbar zur Praxisentwicklung in der Pflegepädagogik und in der Pädagogik für den Rettungsdienst bei.

Source: 1
Studierende der Pflegepädagogik, B.A., und der Pädagogik für den Rettungsdienst, B.A., nach der Vorstellung ihrer Praxisprojekte mit Prof. Dr. Bärbel Wesselborg und Dr. Astrid Stephan

Kooperationspartner von heute und morgen

Seit der Gründung 2011 haben wir gemeinsam mit unseren Studierenden, Professorinnen und Professoren ein großes Netzwerk an Partnern aufbauen können, das für alle ein großer Gewinn ist. Auch weiterhin werden wir wachsen und freuen uns über weitere Partner oder Mitgliedschaften im In- und Ausland.

Wir beraten persönlich Die FFH Studienberatung

0211.409 3232
info@fliedner-fachhochschule.de